SSV Weyerbusch - Newsartikel drucken


Autor: Alexander Stahl
Datum: 24.11.2018


Vier Ehrenamtler des SSV mit der DFB-Ehrenamtsuhr ausgezeichnet

Nachdem im vergangenen Jahr Mike Ramme geehrt wurde, gab es im Jahr 2018 gleich vier Weyerbuscher, die sich über die DFB-Ehrenamtsuhr freuen durften. Neben Vereinspräsident Friedhelm Kohl, wurden Vizepräsident Martin Trifan, Kassierer Heiko Zelmer und Jugendleiter Alexander Stahl ausgezeichnet. Der Kreisvorsitzende Klaus-Robert Reuter und der Ehrenamtsbeauftragten Marc Hannemann überreichten an diesem Abend die Uhren und Dankurkunden. Das Ehrenamt und seine Wichtigkeit für die Gesellschaft stellte der Präsident des Fußballverband-Rheinland, Walter Desch, in einer kurzen Rede heraus und wurde dabei nicht müde für das Engagement in Vereinen zu werben, gleichgültig ob Fußball-, Gesangverein oder Freiwillige Feuerwehr. Einen schönen und würdigen Rahmen für die vielen Preistäger hatten unsere Nachbarn der Wiedbachtaler Sportfreunde gestaltet und so für eine sehr gelungene Veranstaltung gesorgt. Außer den Preisträgern des SSV wurden viele weitere FußballerInnen geehrt, darunter auch Markus Schuster, Thomas Koops und Marco Schütz (Ehrenamtspreis und Club 100) von unserem Nachbarverein und Gastgeber aus Neitersen. Herzlichen Glückwunsch den PreisträgerInnen des Abends und lieben Dank allen OrganisatorInnen und HelferInnen!

Der SSV Weyerbusch freut sich mit seinen Preisträgern, die gemeinsam mit vielen weiteren MitstreiterInnen das Vereinsleben des SSV gestalten. Ohne die helfenden Hände in der großen SSV-Familie, könnte unser Verein vieles nicht leisten und so mancher Ball käme nicht ins Rollen. Danke für euer Engagemet!