header
Tennis 17.07.2017 von Kerstin schmidt

Damen Ü40: Damen 40 beenden Saison auf dem zweiten Tabellenplatz

Nach insgesamt 6 Begegnungen beenden die Damen die Saison auf einem hervorragenden 2. Tabellenplatz.

Die Saison verlief im Einzelnen wie folgt:

Das erste Spiel fand bereits am 29.04.2017 auf der heimischen Anlage statt. Zu Gast war die Mannschaft des TV Nassau. Zwei Einzel wurden klar gewonnen, eines musste im dritten Satz zu unseren Gunsten entschieden werden, eines wurde leider verloren.
Ebenfalls wurde es in den Doppeln richtig spannend: Jeweils beide erste Sätze wurden im Tie-Break entschieden. Im ersten Doppel ging dann der Sieg deutlich an Weyerbusch. Das zweite Doppel hingegen musste ebenfalls im dritten Satz entschieden werden. Die Partie endete 12:2 für Weyerbusch.

Nach einer kurzen Verschnaufpause am zweiten Spieltag ging es am dritten Spieltag (13.5.17) auf der Weyerbuscher Anlage wieder weiter:
Viele Spiele waren knapp und mussten mithilfe von Tie-Break (1 x) bzw. Champions-Tie-Break (3 x) entschieden werden. Leider konnten wir nur ein Einzel gewinnen und somit ging die Partie mit 2:12 an die Gäste aus Kirchen.

Am vierten Spieltag waren wir zu Gast beim TC Nauort (VG Ransbach-Baumbach). Auch dieses Spiel war hart umkämpft; es kam zu zwei Tie-Breaks und zwei Champions-Tie-Breaks (zum Teil sogar beides in einem Spiel). Nach den 4 Einzel-Matches stand es bereits 2:6 für Weyerbusch; eine Niederlage nur noch im ungünstigsten Fall möglich. Ein Doppel (Nummer 2) wurde klar gewonnen; der Sieg für die Weyerbuscherinnen stand fest. Nur im Doppel Nummer 1 war es spannend; erst der Champions-Tie-Break machte den 2:12-Sieg (für Weyerbusch!) perfekt.

Am 27. Mai 2017 waren wir zu Gast beim TC Rhein-Wied Neuwied. Sehr zur Freude aller kam diese Begegnung nochmal ohne den nervenaufreibenden dritten Satz (Champions-Tie-Break) aus. Die Einzel gingen alle deutlich aus (3:6 1:6 bzw. 6:2 6:2 und ähnlich); nach diesem ersten Teil stand es 2:6 (nach Punkten). Im Doppel Nr. 1 ließen es sich die Gastgeberinnen nicht nehmen, für weitere 3 Punkte nochmal alle verfügbaren Kräfte zu mobilisieren. Mit Erfolg: 7:5 und 7:6 für Neuwied. Aber dadurch, dass Doppel Nr. 2 mit 3:6 2:6 an Weyerbusch gegangen war, konnten sich unsere Damen doch über den Gesamtsieg freuen.

6. Runde: TC BW Bad Ems : SSV Weyerbusch (10.6.17)
Hier wurde wieder unter Beweis gestellt, dass der Champions-Tie-Break seine Daseinsberechtigung hat: Bei zwei Einzeln kam er zum Einsatz, einmal zu unseren Gunsten, einmal zu unseren Ungunsten. Die anderen beiden Einzel waren mit 0:6 2:6 und 2:6 3:6 durchaus eindeutig an Weyerbusch gegangen. In Doppel Nr. 2 musste der normale Tie-Break nochmal "herhalten": mit einem 4:6 6:7 bzw. 4:6 4:6 (Doppel Nr. 1) gingen weitere 6 Punkte an die Gäste. Somit endete die Partie insgesamt 2:12 für Weyerbusch.

Am letzten Spieltag (7. Runde, 24.6.17) waren unsere Damen nochmal Gastgeber und begrüßten die Spielerinnen aus Höhr-Grenzhausen. Ebenfalls wurde hier vom Champions-Tie-Break Gebrauch gemacht: Ein Einzel ging (im dritten Satz) mit 10:6 an Weyerbusch, ein weiteres mit 6:10 an die Gäste aus dem Kannenbäckerland. "Glücklicherweise" traten die Gäste im Einzel lediglich zu dritt an, weshalb wir Einzel Nr. 4 kampflos gewinnen konnten. Zwischenstand: 4:4 - alles offen. Doppel Nr. 1 ging, unter Einsatz des Tie-Break, an die Gastgeberinnen. Der Sieg musste also im Doppel Nr. 2 entschieden werden. Doch nach dem 5:7 und 1:6 (--> Sieg der Gäste) endete die Partie insgesamt 7:7 (Unentschieden).

Somit mussten sich unsere Damen lediglich den Spielerinnen aus Kirchen geschlagen geben. Selbst bei der letzten Partie (Unentschieden) hatten unsere Damen mit 57:51 das bessere Verhältnis an Spielen und können sich somit mit 4 Siegen, 1 Remis, 1 Niederlage als verdienter Tabellenzweiter in die medenspielfreie Zeit begeben.

 

Tennis 25.06.2017 von Mike ramme

Herren Ü40: AUFSTIEG 2017

Herren Ü40 schaffen Aufstieg!

Die Herrenmannschaft Ü40 des SSV Weyerbusch feierte am Sonntag nach dem letzten Spiel gegen Steimel den Aufstieg in die C-Klasse. In sechs Spielen siegte die Mannschaft bei einem Punkteverhältnis von 12:0 sechsmal.

Das Bild zeigt die Aufstiegsmannschaft:

(h.v.l.) Uwe Weller, Mike Ramme, Trainer Lothar Böhringer, Uli Balensiefen

(v.v.l.) Carsten Götze, Torsten Dielmann, Alexander Lenz

Tennis 23.06.2017 von Kerstin schmidt

Damen Ü40: Letztes Saisonspiel der Damen 40 in Weyerbusch

Die Damen 40 bestreiten am 24.06.17 ihr letztes Saisonspiel. Als derzeitiger Tabellenzweiter haben wir den Tabellen-Vierten Spfr. Höhr-Grenzhausen zu Gast.

Die Partie beginnt um 14 Uhr!

Die Damen freuen sich über zahlreiche Fans und Zuschauer!
 

Tennis 23.06.2017 von Kerstin schmidt

Damen Ü30: Letztes Saisonspiel der Damen 30 (vormals Damen) am 25.06.17

Die Weyerbuscher Damen, derzeit Tabellenführer, haben am 25.6. um 9 Uhr ihr letztes Spiel.

Sie sind zu Gast beim derzeitigen Tabellen-Dritten in Bad Bodendorf.

Sie freuen sich über zahlreiche Besucher!

Tennis 23.06.2017 von Kerstin schmidt

Herren Ü40: Letztes Saison-Spiel der Herren 40 - Tennis

Beim letzten Spiel der Saison treffen der derzeitige Tabellenführer, SSV Weyerbusch, auf den Tabellenzweiten; TC Steimel.

Die Partie beginnt am 25.06.17 um 9 Uhr auf der Anlage in Weyerbusch.

Es sind alle herzlich eingeladen zum Anfeuern und Zuschauen!

Tennis 23.06.2017 von Kerstin schmidt

Damen Ü50: Damen 50 erreichen nach 5 Begegnungen hervorragenden 3. Tabellenplatz

Nach fünf Begegnungen seit Anfang Mai haben unsere Damen Ü50 einen hervorragenden 3. Tabellenplatz erreicht.

Dabei waren wir beim ersten Spiel am 06.05.2017 zu Gast beim TFR BR Wissen.
Nach den Einzel-Begegnungen sah es sehr gut aus für Weyerbusch: 3 Spiele wurden gewonnen, eines leider sehr knapp im Champions-Tie-Break verloren. So war der Trumpf eigentlich bei den Gästen. Aber auch die Doppel müssen berücksichtigt werden: Eines wurde klar verloren; das zweite hingegen war sehr umkämpft und wurde nach einem langen 6:7, 7:5 und 10:7 für den Gastgeber aus Wissen gewertet.

 

Das zweite Spiel fand am 13.05.2017 bei der SG Hattert/Altstadt Hachenburg statt.
Auch hier gingen die ersten drei Einzel verloren; das eine mehr umkämpft, die anderen verhältnismäßig eindeutig. Ein Einzel konnte gewonnen werden. Hier konnte man sehen, dass Leistungsklassen kein Garant sind.
Bei den Doppeln sah es ähnlich aus: Ein Doppel wurde leider klar für den Gastgeber gewertet; das zweite musste nach einem 6:2 1:6 im Champions-Tie-Break entschieden werden und ging mit 10:5 zu Gunsten der Westerwälder (WW) aus.

 

Aber nach zwei verlorenen Spielen ließen sich unsere Damen nicht unterkriegen.
Am Samstag, 20.05.2017 begrüßten wir auf der heimischen Anlage in Weyerbusch die Gäste aus Daaden.
Diese Begegnung kam nach langem nochmal ohne Tie-Break oder Match-Tie-Break aus. Drei Einzel konnten gewonnen werden, nur eines ging verloren.
Dafür gingen die Doppel wieder komplett und relativ eindeutig an uns.

 

Das nächste Heimspiel folgte am 27.05.2017. Zu Gast war die SG Flammersfeld/Steimel.
Die ersten 3 Einzel konnten wieder gewonnen werden; das vierte Einzel wurde im Champions-Tie-Break entschieden und ging zu unseren Gunsten aus.
Ein Doppel wurde klar für Weyerbusch entschieden, das zweite klar für die Spielgemeinschaft.

 

Auch das letzte Spiel der Saison fand wieder in Weyerbusch statt. Zu Gast war die SG Daufenbach/Straßenhaus.
Das erste Einzel ging zu Gunsten des Gastes aus, zwei weitere konnten klar für Weyerbusch entschieden werden, das vierte war umkämpfter und konnte erst im Champions-Tie-Break für uns entschieden werden.
Auch bei den Doppeln ging es spannend weiter: Eins wurde zwar klar für Weyerbusch entschieden, das zweite hingegen musste ebenfalls im dritten Satz entschieden werden; mit glücklicherem Ausgang für den Gastgeber.

Fazit der Saison: unsere Spielerinnen konnten sich auf der heimischen Anlage besser durchsetzen und mussten sich auswärts nur dem Tabellen-Ersten und -Zweiten geschlagen geben.

 

Tennis 28.05.2017 von Mike ramme

Offenes Training für alle Tennisfreunde

Hallo Zusammen!
Ab dieser Saison gibt es die Möglichkeit immer dienstags und mittwochs von 17:00 bis 18:00 Uhr bei schönem Wetter auf die Tennisanlage zu kommen und eine Stunde zu spielen bzw. zu trainieren. Egal ob jung oder alt, Profi oder Anfänger. Es wird entweder einer von der Damen- oder Herrenmannschaft in dieser Zeit da sein, um mit euch oder gegen euch zu spielen. Wir möchten damit wieder mehr Leben auf der Anlage haben und allen die Möglichkeit geben öfters trainieren zu können. Also kommt vorbei und spielt mit. Wir würden uns sehr freuen.
Eure Tennisabteilung.

Tennis 27.04.2017 von Mike ramme

Start der Sommerrunde am Wochenende

Am kommenden Wochenende geht es endlich los.

Unsere vier Mannschaften (Damen Ü50, Damen Ü40, Damen Ü30 und Herren Ü40) starten mit ihren Spielen.

Die genauen Spieltermine sind auf unserer Homepage veröffentlicht.

Tennis 10.03.2017 von Christian Müller

Tennisabteilung des SSV wählt neuen Vorstand

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Tennisabteilung des SSV Weyerbusch fand am gestrigen Donnerstag, 09.03.2017 im Hotel Heisterholz in Hemmelzen statt.

Zunächst begrüßt der Vorsitzende Rainer Micknewitz die Anwesenden. Im Anschluss an den Kassenbericht von Kassiererin Marita Türpe wurde der Bericht der stellvertretenden Sportwartin vorgetragen. Kerstin Weller schilderte eine insgesamt zufriedenstellende vergangene Saison. Dabei hat sich u.a. die neue Herrenmannschaft sehr gut eingefügt und spielt eine gute Runde.

Auch war die rege abteilungsinterne und –übergreifende Events wurden gut angenommen und sollen in Zukunft wiederholt werden.
Ebenso konnte die Jugendwartinn Kerstin Schmidt in ihrem einen Bericht einen guten Trend im Jugendbereich feststellen.

Nach einer kurzen Aussprache wurde die Entlastung des Vorstandes beantragt und bewilligt. Aufgrund der Beschlussfähigkeit der Versammlung kam es zur Neuwahl des Vorstandes.

Der langjährige Vorsitzende Rainer Micknewitz blieb im Amt und kandidierte auf Wunsch der Abteilungsmitglieder noch ein weiteres Mal, bekommt aber nun von zwei Stellvertretern mehr Unterstützung. Dagegen legten Marita Türpe als Kassiererin und Heike Stawitzki-Bender als Geschäftsführererin ihre Ämter nieder. Vorübergehend wird die Kasse vom Gesamtverein geführt, bis die Position in der Abteilung wieder besetzt ist.

Einstimmig gewählt wurden: Vorsitzender Rainer Micknewitz, 1. stellvertretender Vorsitzender Alexander Lenz, 2. stellvertretender Vorsitzender Uwe Weller, 1. Sportwartin Hanna Böhringer, 2. Sportwartin Kerstin Weller, Jugendwartin Kerstin Schmidt, Beisitzerin Angela Etzbach, Beisitzer Uli Balensiefen.

 

Weyerbusch, den 10. März 2017

Tennis 20.09.2016 von Kerstin schmidt

Erfolgreiches und sonniges Schnuppertennis in den Ferien

Auch in diesem Jahr hat die Tennisabteilung des SSV Weyerbusch wieder ein kostenloses Schnuppertraining angeboten. Dreimal hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, den weißen Sport kennen zu lernen. Nachdem man sich aufgewärmt hatte, gab es diverse Koordinations- und Wettkampfübungen. Dabei sollten die Kinder zunächst einmal das Gefühl für den Schläger und den Ball bekommen. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Wer keine Gelegenheit hatte, an diesem Schnuppertraining teilzunehmen, aber dennoch Interesse daran hat, diesen Sport zu erlernen, kann sich gerne bei Jugendwartin Kerstin Schmidt (0160-98 178 447) oder 2. Jugendwartin Selina Müller (0160-96 404 879) melden.

Zurück 1 3 4 5 6
Beitragsarchiv