header
Fußball 05.03.2017 von Maik Pirzenthal

F1-Junioren U8: Wäller Soccer Cup 2017

Am Wochenende ging es zum Wäller Soccer Cup in die Großsporthalle nach Gebhardshain.
Es war unser letztes Hallenturnier für diese Saison. Das Turnier der Gebhardshainer ist immer
bestens organisiert, entsprechend war die Vorfreude groß. Gespielt wurde auch dort nach Futsal-Regeln, die unserer Mannschaft bestens bekannt sind.

In unserer Gruppe waren folgende Teams vertreten:

  • JSG Norken-Mörlen-Nauroth
  • JSG Gebhardshainer Land
  • JSG Weitefeld
  • JSG Bitzen/Siegtal
  • SSV Weyerbusch

In unserem Auftaktspiel ging es gegen die JSG Bitzen/Siegtal. Die Begegnung war nicht berauschend und unsere Mannschaft spielte weit hinter ihren Möglichkeiten. So blieb das Spiel torlos.

Auch gegen die JSG Norken-Mörlen-Nauroth kam unsere „F“ nicht „in die Puschen“ und verschenkte abermals einen Sieg. Die Teams trennten sich mit einem Unentschieden (1:1).
Die dritte und vierte Begegnung ging jeweils verloren. Von der JSG Gebhardshainer Land trennten wir uns mit einem 0:2 und von der JSG Weitefeld mit einem 0:1.

Was blieb war das Spiel um Platz 7. Abermals ging es gegen Norken-Mörlen-Nauroth. Die Begegnung blieb zunächst torlos und musste in einem spannenden Elfmeterschießen entschieden werden.
Hier bewiesen unsere Jungs Nervenstärke und entschieden das Spiel mit 2:0 Toren. Ihr einziger Sieg an diesem Tag.

Fußball 01.03.2017 von Martin trifan

AH Ü32: Erstes Spiel im neuen Jahr unserer U32

Am Montag den 6.3. spielen unsere Jungs um 19.30 in Niederhausen.

Fußball 01.03.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: DERBY GEGEN ALMERSBACH BEREITS AM 12. MÄRZ

Unser Derby gegen den SSV Almersbach vom 22. Spieltag ist auf den Sonntag, 12. März, 15 Uhr, vorverlegt worden. Demnach eröffnet der SSV bereits am übernächsten Wochenende das Fußballjahr 2017. Gegen Derschen gibt es am kommenden Wochenende die Generalprobe.

Fußball 19.02.2017 von Maik Pirzenthal

F1-Junioren U8: Henrichs Cup der JSG Neunkhausen

Letzten Samstag ging es recht früh zum Henrichs-Cup der JSG Neunkhausen nach Bad Marienberg.
Unser Team musste wegen Krankheit auf zwei Stammspieler verzichten, die restlichen Spieler waren fit und konnten am letzten Training teilnehmen.
In der Vorrunde hießen unsere Gegner:

  • JSG Oberwesterwald
  • JSG Neunkhausen
  • VFL Hamm.

Wir bestritten bereits um 9 Uhr das Auftaktspiel gegen die JSG Oberwesterwald. Die Teams hatten sich im Vorfeld noch nicht gegenübergestanden und so ging es unbedarft in die erste Begegnung.

Trotz der frühen Stunde gelang uns ein offensives Spiel und wir konnten die JSG unter Druck setzen. In der vierten Spielminute gingen wir verdient in Führung. Diesen Spielstand konnten wir bis zwei Minuten vor Spielende halten. Ein Abschlagfehler unseres sonst fehlerfrei spielenden Ersatztorhüters verhalf den Oberwesterwäldern zum Ausgleich. Das wollten jedoch unsere Jungs so nicht stehen lassen und mobilisierten noch einmal alle Kräfte. Kurz vor Schluss gelang uns das zweite Tor und so endete die Begegnung mit 2:1 Toren für den SSV.

Auch im zweiten Spiel gegen die JSG Neunkhausen lief es zunächst sehr erfolgversprechend. Mit reichlich Torchancen konnten wir den Gastgeber überraschen. Doch statt ins Tor, ging der Ball gegen die Latte, den Pfosten oder ins Aus. Neunkhausen machte es hier besser und nutzte kurz vor Schluss die erste wirkliche Chance zum Führungstreffer. Bei diesem einen Tor blieb es auch in der Begegnung und so endete dieses Spiel mit 1:0 Toren für die JSG Neunkhausen.

In unserem letzten Spiel standen wir dem VFL Hamm gegenüber. Die Teams kennen sich bereits sehr genau, leider ging in der Vergangenheit meist der VFL als Sieger vom Platz. Um es vorweg zu nehmen, in dieser Begegnung war es auch so. Trotz der „guten Worte“ vom Trainer spielten wir in der ersten Hälfte der Begegnung unkonzentriert. Die Hammer nutzten ihre Chancen und so landete der Ball drei Mal in unserem Tor. In der zweiten Hälfte des Spiels lief es zwar besser, doch leider konnten wir kein Tor gegen den VFL Hamm erzielen.

Fußball 05.02.2017 von Alexander Stahl

Bambinis Ab 2012: Zwei Teams zeigen klasse Spiele

Zum Turnier in Bad Marienberg traten wir eigentlich mit einer Mannschaft an. Eigentlich heißt, dass Wissen leider abgesagt hatte und wir mit einem zweiten Team einspringen durften/konnten. Für die Kinder ist es immer besonders schön, wenn sie viel spielen können und so freuten sich alle auf die anstehenden Spiele. Unseren Kindern merkte man an, dass sie in den vergangenen Wochen viel gespielt und damit auch gelernt haben. Mit viel Freude und Spaß spielten die Jungs und unsere beiden Mädels zusammen und so konnten insgesamt sechs Siege mit einigen Toren und ein Unentschieden erspielt werden (das Spiel unserer beiden Mannschaften endete mit einem gerechten Unentschieden).

ALLE (Kinder, Eltern und Trainer) hatten heute in der Halle eine gute Zeit. Mit diesen tollen Erfolgen macht das Training in der kommenden Woche doch direkt doppelt Spaß! Wir sehen uns!

Fußball 05.02.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: EICHELHARDT KOMPENSIERT BOHLSCHEIDS ABGANG

Der SSV Weyerbusch ist mit Chefcoach Alexander Stahl und Co-Trainer Heiko Zelmer am gestrigen Freitag in die Vorbereitung auf die Rückserie gestartet.

Mit Martin Eichelhardt hat der Verein einen neuen Torwart verpflichtet, der in den Kader der ersten und zweiten Mannschaft aufgenommen wird. Er hat zuletzt für die SG Niederhausen-Birkenbeul gespielt.

Ebenfalls verzeichnet der SSV zwei Abgänge:
Torwart Philipp Bohlscheid wechselt zum SV Niedererbach. Mike Kesseler kehrt nach einem halben Jahr beim SSV wieder zu seinem Heimatverein nach Güllesheim zurück.

Weyerbusch, den 5. Februar 2017

Fußball 02.02.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: STAHL UND ZELMER BITTEN ZUM AUFGALOPP

Am morgigen Freitagabend, 03.02.2017, um 19.30 Uhr startet unsere Erste in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Es geht um die Mission Klassenerhalt mit dem neuen Cheftrainer Alexander Stahl und Co-Trainer Heiko Zelmer.

Fußball 31.01.2017 von Alexander Stahl

Bambinis Ab 2012: Bambinis bei Hallenkreismeisterschaft im Einsatz

Am vergangenen Samstag traten unsere Jüngsten in Altenkirchen bei der Hallenkreismeisterschaft an. Dort sollte man mit den Teams aus Altenkirchen, Neitersen, Niederhausen, Hamm und Kirchen kicken. Leiser musste die Mannschaft aus Niederhausen kurzfristig absagen und die Teams aus Hamm und Kirchen hatten jeweils nur sechs Kinder dabei. Die Turnierleitung suchte schließlich Ersatz und wir konnten wieder einmal aushelfen. Sechzehn Kinder hatte unsere Gruppe, die man kurzerhand in zwei Mannschaften teilte, wobei auch immer wieder gewechselt wurde. In den acht Turnierspielen war die Ausbeute der beiden Teams durchwachsen, wurde aber mit Turnierdauer immer besser und so konnten immerhin drei Siege erspielt werden.

Wenn unsere Kinder weiterhin mit ihrer aktuellen Begeisterung und Freude in Training und Spiel agieren, dann muss einem um die Zukunft des SSV nicht bange sein!

Fußball 28.01.2017 von Maik Pirzenthal

F1-Junioren U8: Hallenkreismeisterschaft - 2. Runde

Die zweite Runde des Sparkassen-Cup wurde in Altenkirchen ausgetragen.
Unser Stammtorhüter Hannes hatte sich im Vorfeld beim Wintersport verletzt und musste kurzfristig durch einen Feldspieler ersetzt werden.
Im erste Spiel des Tages trafen wir auf die JSG Altenkirchen. Anfängliche Schwierigkeiten unsererseits und die körperliche Überlegenheit des Gegners hinterließen Spuren. Unser Ersatztorwart zeigte zwar eine gute Leistung, konnte jedoch nicht jeden Torschuss abwehren. So endete das Spiel mit einem für uns enttäuschenden Ergebnis von 5:0 Toren für die JSG.
In der zweiten Begegnung standen wir der JSG Gebhardshainer Land gegenüber. Man kannte sich, denn die letzte Begegnung in Hamm ist erst ein paar Wochen her. Damals trennten wir uns mit einem Unentschieden.
Unsere Junioren hatten das erste Spiel wohl noch nicht richtig verdaut und kamen auch in dieser Begegnung nicht so recht ins Spiel. Ein wenig Pech kam noch hinzu und so ging diese Begegnung mit einer 0:3 Niederlage für die SSV-Jungs zu Ende.
Um es vorweg zu nehmen, ab jetzt ging es aufwärts! Musste es auch, denn es galt Neitersen zu bezwingen!
Jetzt waren unsere F-Junioren plötzlich wach und zeigten sich von ihrer besten Seite. Aber auch der Gegner wollte den Sieg und hielt stramm dagegen. Ein schönes Spiel, das leider ohne Tore für beide Teams ausging.
In der letzten Begegnung des Tages konnten wir uns gegen die SG-Niederhausen-Birkenbeul einen Sieg sichern. Zweimal hatten wir Pech und konnten sicher geglaubte Chancen nicht verwandeln. Gegen Spielende gelang es dann und die Teams trennten sich mit einem Spielstand von 1:0 für den SSV.
Das Team wünscht unserem Hannes noch beste Genesung und hofft auf einen baldigen Einsatz!
 

Fußball 27.01.2017 von Andreas reinhardt

A-Junioren U19: Heimkehrer

Wir freuen uns, das Niklas Herfen, sich unserer U19 wieder angeschlossen hat. Viel Erfolg und auf eine erfolgreiche Spielzeit.

 

Beitragsarchiv