header
Fußball 13.04.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: AM OSTERSAMSTAG IN HERDORF

Unsere Erste reist am Ostersamstag nach Herdorf(Sa, 19 Uhr). Die Gastgeber sind auf dem Relegationsplatz. Mit einem Sieg könnten wir den Abstand auf acht Punkte ausbauen. Es geht darum, alles reinzuwerfen und in Herdorf zu punkten. Im Hinspiel unterlagen wir durch zwei Freistoßgegentore knapp mit 1:2.

Fußball 13.04.2017 von Andreas reinhardt

A-Junioren U19: verdienter Heimsieg gegen den Tabellenführer

Weyerbusch A- Jgd.: verdienter Heimsieg gegen Tabellenführer (von Karsten Schumann)

Am Mittwoch den 12.04.2016 empfing unsere A- Jugend den Tabellenführer der Bezirksliga Ost, VFL Hamm. Es war von der ersten Minute ein sehr intensives Spiel, in dem wir mit einer sehr guten Mannschaftsleistung verdient den Sieg holten. Die Mannschaft hat sehr gut verteidigt und wurde in der Offensive von Minute zu Minute gefährlicher, was in Minute 30 letztlich zum verdienten 1 zu 0 durch Niels Eßer führte. Hamm agierte zunehmend nervöser und sie fanden immer weniger Mittel gegen die Defensive unserer Mannschaft und wenn doch eine Lücke da war, fehlten die Ideen oder unser Joel Stein im Tor klärte souverän. Weitere Torchancen im gesamten Spiel, unter anderem 5 Aluminium-Trefferhätten das Ergebnis höher schrauben können, jedoch zählten heute die drei Punkte, was einen riesen Schritt Richtung Saisonziel(mind. Platz sechs) bedeutet. Nach den verkorksten Spielen der Vorwochen wurde heute endlich, auch über 90 Minuten, mit vollem Einsatz, mit absolutem Siegeswillen und als Mannschaft agiert. Hier sieht man, was dann alles möglich ist und so sollten die letzten vier Spiele ebenfalls durchgezogen werden. Herauszuheben aus einer guten Mannschaftsleistungist an diesem Tag die Leistung von Nils Eßer, der mit einer enormen läuferischen, kämpferischen und auch einer ansprechenden spielerischen Leistung voran ging und so letztlich, nicht nur durch sein „Tor des Tages“, zum Matchwinner wurde. Nächster Gegner (Heimspiel) ist am Samstag den 22.04.2017 um 17 Uhr die JSG Wisserland, hier gilt es nachzulegen und den Vorsprung zu den Verfolgern zu vergrößern.

Fußball 11.04.2017 von Alexander Stahl

Bambinis Ab 2012: Zum Abschluss der Hallenrunde 6 Siege und zwei knappe Niederlagen

Zum Turnier der JSG Wippetal traten wir wieder mit zwei Mannschaften an. Dabei konnten beide Mannschaften ihre ersten drei Spiele zum Teil klar gewinnen. Im jeweils letzten Turnierspiel mussten sich die Weyerbuscher aber mit 1:0 geschlagen geben.

Alle Kinder haben wieder ganz phantastisch gespielt, sich toll eingebracht und hatten jede Menge Spaß. So soll Jugendfußball sein!

Ganz lieben Dank an die vielen Eltern für die Unterstützung während der gesamten Hallenrunde.

Fußball 09.04.2017 von Mike ramme

2. Mannschaft: VERDIENTER HEIMSIEG NACH 0:2 HALBZEITRÜCKSTAND

Unserer 2. Mannschaft mit unserem Trainer Fred Jüngerich gelingt ein verdienter Heimsieg gegen den VfL Hamm II nach einer Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit. Zur Halbzeitpause lag unsere 2. Mannschaft zurecht mit 0:2 in Rückstand. Wie ausgewechselt und von Fred Jüngerich neu eingestellt kam unsere Mannschaft aus der Kabine und drehte den Rückstand nach Toren von Niko Lohmann (2), Jannik Künstler (1) und Sascha Raudszus (1) zu einem am Ende hochverdienten 4:2 Heimsieg und hält damit weiter Anschluss an die Tabellenspitze. Am kommenden Samstag (15.04.17) um 15:00 Uhr trifft unsere 2. Mannschaft auf dem Rasenplatz in Hachenburg auf den souveränen Tabellenführer, die SG Müschenbach II.

Fußball 09.04.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: HASSEL MACHT DRITTEN HEIMSIEG INFOLGE KLAR

Durch ein Last-Minute-Tor von Justus Hassel siegte unsere Erste im dritten Heimspiel in Serie mit 2:1(0:0). Zuvor traf Christian Klein zum 1:0. Damit bleiben wir Zehnter und gehen gestärkt in die beiden Auswärtspartien nach Herdorf und Berod.

Fußball 09.04.2017 von Sven Mueller

E1-Junioren U11: verdientes Unentschieden gegen die JSG Wisserland-Schönstein

Am Samstag, 08.04.2017, ging es zum Auswärtsspiel gegen die JSG Wisserland-Schönstein. Der Tabellenletzte empfing uns auf seinem Hartplatz in Selbach. Trotz bestem Wetter war das Spiel eine große Herausforderung für die Nerven aller Zuschauer (Trainer, Eltern, etc.). Das sich unsere Jungs auf dem Hartplatz schwer tun wussten wir schon, allerdings war das gestrige Spiel eine neue Dimension. In der 1. Halbzeit hatte man als neutraler Beobachter nicht den Eindruck, dass die JSG als Tabellenletzter mit 4 Punkten uns unterlegen sei. Ganz im Gegenteil. Unsere Jungs kamen mit dem Platz nicht klar und mit steigender Verunsicherung auf unserer Seite, stieg auch die Zuversicht bei den Gastgebern.

Sehr ernüchternd ging es mit einem 0:0 in die Pause. Trainer und Spieler waren unzufrieden. Zu Beginn der 2. Halbzeit zeigten unsere Spieler dann, dass es auch anders geht. Die Bälle wurden kontrolliert gespielt und man sah direkt, dass die JSG nun Probleme hatte unser Spiel zu unterbinden. 10 Minuten vor Schluss wollten wir Trainer mit einer taktischen Umstellung eine Alternative für die Offensive ausprobieren, die aber zunächst nach hinten losging. Die neu formierte Abwehr war noch nicht auf dem Posten als die JSG einen Konter spielte und erfolgreich zum 1:0 abschloss. Danach gingen die Köpfe der Kids erstmal nach unten und das bis dato schöne Spiel der 2. Halbzeit war wie vom Wind weggeweht.

Unser Team gab aber nicht auf und belohnte sich dann in der 49. Spielminute mit dem gerechten Ausgleich per Kopfball von Bram van Wilgen.

Selten haben unsere Jungs so um einen Punkt kämpfen müssen. Es wäre sicherlich mehr drin gewesen, wenn die Mannschaft Ihr Können über beide Halbzeiten gezeigt hätte. Letztlich müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein, es hätten auch null Punkte sein können.

Toll gekämpft Jungs!!!!!

Aufstellung: Fabio Lindscheid (Tor), Luca Lenz, Jannis Müller, Benedikt Küll, Robin Müller, Jean-Nick Grab, Sandro Lindscheid, Arment Thagaj, Leonis Thagaj, Bram van Wilgen

 

Fußball 09.04.2017 von Andreas reinhardt

A-Junioren U19: JSG Weyerbusch-JSG Buchholz

A-Jugend: Buchholz gegen Weyerbusch 3:0 (von Karsten Schumann) 07.04.2017

 

Am Freitagabend spielten wir auf dem Kunstrasen in Asbach gegen die JSG Buchholz. Mit der Vorgabe, der sehr zweikampfstarken Mannschaft des Gastgebers mit Kampf und flach gespielten schnellen Spielzügen den Schneid abzukaufen, begannen wir die ersten Minuten ruhig, aber es zeigte sich schnell, dass Buchholz an diesem Tag wirklich alles dafür tun wollte, das Spiel für sich zu entscheiden. Nach den ersten Zweikämpfen, die wir verloren, war schnell zu erkennen, dass wir kämpferisch nicht die richtige Einstellung hatten, um unsere Vorgaben umzusetzen. Buchholz spielte nach Balleroberung in der Abwehr hoch und weit, nach Balleroberung im Mittelfeld jedoch schnell, flach und gezielt nach vorne, dem hatten wir in der ersten Halbzeit wenig entgegen zu setzen. In der 17. Minute fiel dementsprechend das 1:0. Nachdem wir aus dem Mittelfeld heraus bis in unser Abwehrzentrum FÜNF mal die Möglichkeit hatten, dem Gegner den Ball abzunehmen, kam dennoch ein Spieler der Buchholzer in unserem Strafraum durch ein Foul unseres Torhüters zu Fall und der Gastgeber versenkte den Ball eiskalt. In der 33. Minute kam unser Gegner mit der zweiten Chance zum zweiten Treffer, wieder bekamen wir weder im Mittelfeld noch in der Abwehr Zugriff auf die Gegenspieler, da das nötige Zweikampfverhalten fehlte und die absolute Laufbereitschaft ebenfalls nicht vorhanden war. Mit einem Zwei- Tore- Rückstand ging es also in die Pause. Eine entsprechende Ansprache bewirkte wenigstens, dass die Kampfbereitschaft in der zweiten Halbzeit stieg, so dass wir endlich Zugriff auf das Spiel bekamen und uns auch einige Torchancen erarbeiteten, meist jedoch über Standards. Die Partie begann nun „hektisch“ zu werden, da bei den Gastgebern zunehmend die Kraft schwand, was zu Fouls und unfairem Verhalten uns gegenüber führte. Auch die Zuschauer trugen durch verbale Entgleisungen dazu bei, dass eine sehr hitzige Stimmung entstand. Die meisten unserer Spieler blieben ruhig, einige wenige ließen sich aber durch die Umstände provozieren und begangen ebenfalls ein paar Fouls, welche nicht nötig, aber zum Glück auch nicht schlimmer waren als die der Buchholzer. In der 78. Minute fiel mit der dritten Torchance, wieder ein Elfmeter, das vorentscheidende 3:0 und die Partie war gelaufen. An diesem Tag hat zusammenfassend fast nichts gestimmt und sollte sich die Einstellung nicht grundlegend ändern, wird die gute Vorrunde „versaut“ und auch das Ziel, mindestens sechster zu werden, wird nur schwer zu erreichen sein. Wir müssen nun alle wieder den Kopf frei bekommen und hart daran arbeiten, schnell die entsprechende kämpferische und spielerische Form zurück zu erlangen, die wir brauchen, um die Ziele zu erreichen.

Fußball 09.04.2017 von Timo heiden

E3-Junioren U11: 5 : 0 Sieg in Hattert

Am Samstag 08.04.17 waren wir zu Gast in Hattert.Unsere Jungs mussten ihr Können diesmal auf einem

" richtigen " Rasenplatz zeigen . Schnell hatten wir uns an den Platz gewöhnt und  konnten  das Spiel in die Hand nehmen. Spielerisch und technisch überlegen, stand es am Ende verdient 5 : 0 für uns.

Das war nun der zweite Sieg im dritten Spiel .

Klasse Jungs

Fußball 07.04.2017 von Sven Mueller

E1-Junioren U11: Niederlage gegen die JSG-Fehlritzhausen

Im 1. Heimspiel der Rückrunde gegen die JSG Fehl-Ritzhausen musste unser Team eine 0:4 Niederlage verdauen.

Der gute Vorsatz sich besser als im Hinspiel zu verkaufen, gegen die kampf- und spielstarken Gegner aus Fehl-Ritzhausen, wurde auch gut umgesetzt. Die Abwehr stand stabil und lieferte eine Ihrer besten Leistungen in der Meisterschaft ab. Den einzigen Fehler in der 1. Halbzeit wusste Fehl-Ritzhausen reaktionsschnell zur Führung zu nutzen. Bis dahin war es absolut ein Spiel auf Augenhöhe und beide Teams neutralisierten sich gegenseitig.

Zu Beginn der 2. Halbzeit hatten wir die Chance auf 1:1 auszugleichen, jedoch fehlte uns das nötige Glück. Im direkten Gegenzug zeigte die JSG Fehl-Ritzhausen wie schnell und effektiv man einen Konter nutzen kann und erhöhte auf 0:2.

In der zweiten Halbzeit machte sich bemerkbar, das unser Team nicht in Vollbesetzung bzw. nicht zu 100% fit auf dem Platz stand. Während die JSG Fehl-Ritzhausen das Tempo hoch hielt mussten wir dem starken Spiel aus der 1. Halbzeit Tribut zollen. Unsere E1 versuchte sich so gut es ging gegen die JSG aus Fehl-Ritzhausen zu wehren jedoch mussten wir uns noch zweimal den Angriffen der JSG ergeben.

Der Spielstand fiel mit 0:4 nach unserer Meinung zu hoch aus. Bleibt die Frage wie das Spiel gelaufen wäre wenn wir unsere Chance zum Ausgleich genutzt hätten. Letztlich müssen wir anerkennen, dass die JSG zu Recht gewonnen hat.

Nächstes Wocheende geht es zum nächsten Auswärtsspiel gegen die JSG Wisserland-Schönstein und dem Versuch 3 Punkte mitzunehmen.

Aufstellung: Fabio Lindscheid (Tor), Luca Lenz, Jannis Müller, Benedikt Küll, Robin Müller, Phillip Kohl, Bram van Wilgen, Sandro Lindscheid, Jean-Nick Grab, Arment Thargaj

Fußball 06.04.2017 von Christian Müller

1. Mannschaft: ERSTE WILL DRITTEN HEIMSIEG IN SERIE

Unsere Erste erwartet am kommenden Sonntag die SG Daaden. Die Mannschaft von Trainer Andre Ermert siegte in diesem Jahr in drei Spielen dreimal und ist aktuell Fünfter. Das Hinspiel gewann der SSV in Daaden mit 2:1. Da sich Herschbach und Berod im direkten Duell die Punkte gegenseitig wegnehmen, können wir mit einem Dreier einen weiteren wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt machen.

Zurück 1 2 4 5 6 7 8 9 ... 18 19
Beitragsarchiv