header
Fußball 20.09.2018 von Guido Barth

D2-Junioren SSV Weyerbusch U13: Unverdiente Niederlage gegen Wippetal 1

Eine wirklich unverdiente 0:4 Niederlage mussten wir am Mittwochabend erfahren. In der ersten Halbzeit war es eine sehr ausgeglichene Partie. Leider ging  unser  Gast aus Wippetal mit 1:0 in Führung und in die Pause. Nach der Pause hatten wir die Chance direkt auszugleichen, jedoch war das Glück nicht auf unsere Seite und so fiel direkt im Gegenzug das 2:0  Unsere Mannschaft stemmte sich mit aller Macht gegen die Niederlage, zum guten Schluss war es neben der Resignation auch die Kondition die uns fehlte, sodass wir die restlichen zwei Tore kassierten. Unter dem Strich muss man sagen, es ist ein Aufwärtstrend zu erkennen.

Fußball 19.09.2018 von Alexander Stahl

C1-Junioren SSV Weyerbusch U15: Knappe Heimniederlage gegen den Tabellenführer

Am 15.9. war das Team aus Niederfischbach in Weyerbusch zu Gast. Niederfischbach hatte bis hierhin alle seien Spiele gewonnen und ging somit als Favorit ins Spiel. Für die C-Jugend des SSV war klar, dass man hier entsprechend gegen halten musste und das gegen ein Team, welches in der Summe körperlich überlegen war. Der SSV nahm die Aufgabe an und es entwickelte sich ein offenes und intensives Spiel, in dem der SSV durch Adrian Bartella die erste klare Chance des Spiels hatte.

Leider war es dann aber doch der Gast, der ein Missverständnis in der SSV Defensive zum 0:1 nutzen konnte. Doch nur 4 Minuten später war es Mittelstürmer Daniel Rudnev, der den verdienten Ausgleich erzielte. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel setzte sich das starke Spiel beider Teams fort und der Gast war es wieder, der in Führung ging. Aber auch hier bewies der SSV wieder Moral und erzielte, durch einen fulminanten Schuss von Paul Becker, den erneuten Ausgleich. Es entwickelte sich ein Spiel in dem sich beide Teams nichts schenkten und der Tabellenführer nun die größeren Chancen auf seiner Seite hatte, jedoch immer wieder an der SSV Abwehr oder am alles überragenden Leonard Seifen im Tor des SSV scheiterte. Der Torwart der C-Jugend glänzte hier mit einigen spektakulären Paraden. 5 Minuten vor Schluss war aber leider auch er machtlos und Niederfischbach erzielte den Endstand von 2:3.

Das Team des SSV war nach dieser guten Leistung sehr enttäuscht, hatte man wie schon in der Vorwoche gegen eines der Spitzenteams der Quali-Runde eine starke Leistung, trotz einige Ausfälle, abrufen können.

Sollte man aber die jetzige Form beibehalten können und bleibt man in den nächsten Spielen von Verletzungen und Krankheiten verschont, dann sollte es möglich sein die noch benötigten Punkte für die Quali einzufahren.

Fußball 16.09.2018 von Alexander Stahl

Ergebnisse der Jugendteams

Fußball 16.09.2018 von Alexander Stahl

F2-Junioren SSV Weyerbusch U9: Tolles Spiel der F2 in Honigsessen

In Honigsessen konnte die F2 bereits ihren vierten Sieg in der Herbstrunde feiern. Von Beginn an waren alle Kinder voll im Spiel und so kam man auch zu den ersten Torchancen. Auch die Gastgeber spielten offensiv, doch unsere Kinder hatten meist alles im Griff. Insgesamt mussten unsere Kinder aber Schwerstarbeit leisten, denn die Wippetaler waren uns körperlich doch etwas überlegen. Mit Tempo, Spielwitz und auch etwas Glück, konnten wir uns im Spielverlauf immer besser durchsetzen und zur Halbzeit über eine 2:0 Führung freuen.

Nach dem Seitenwechsel lief es für die Kinder des SSV noch etwas besser und man konnte drei weitere Treffer bejubeln. Nach 40 klasse Minuten, freuten sich schließlich alle über einen schönen Erfolg in der Fremde.

Wieder haben die Kinder richtig toll gespielt und sich gegenseitig unterstützt. Jetzt haben wir erstmal eine längere Spielpause, da wir erst am 17.10.2018 unser nächstes Heimspiel gegen Niederfischbach haben. Also können wir weiter fleißig trainieren und uns verbessern.

Fußball 12.09.2018 von Alexander Stahl

C1-Junioren SSV Weyerbusch U15: Unnötige Niederlage beim Tabellenführer

Am 8.9. musste die C-Jugend zum 3. Auswärtsspiel beim Tabellenführer in Herschbach antreten.

Wie schon in den Spielen zuvor, stand wieder mal nicht der komplette Kader zur Verfügung, jedoch konnte der SSV trotzdem mit einer schlagkräftigen Truppe anreisen. Von Beginn des Spiels an setzte die Gastmannschaft auf Offensive und drängte Richtung Tor des SSV. Das Team aus Weyerbusch kam seinerseits zu einigen guten Kontergelegenheiten, ohne hier aber klare Chancen zu haben. Ein Standard musste dann her, um dem Tabellenersten zur Führung in der 20. Minute zu verhelfen, als nach einer Ecke das zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:0 fiel. Der SSV ließ den Kopf nicht hängen und verteidigte weiter gut gegen ein starkes Team. Kurz vor der Pause, als Nick Axt dann frei auf dem Weg zum Tor im Strafraum elfmeterwürdig gefoult wurde, zeigte der Schiri auf den Punkt und Adrian Bartella verwandelte im Nachschuss.

Nach dem Wechsel hatte sich das Team des SSV viel vorgenommen und nun war man auch das bessere Team auf dem Platz. Paul Becker war es dann, der den SSV 5 Minuten nach Wiederanpfiff in Führung brachte. Das Team aus Weyerbusch spielte nun mit großem Selbstbewusstsein und hätte in dieser Phase die Führung ausbauen können. Ein harmloser Rückpass in der 48. Minute versprang dem bis dahin wieder mal starken Torhüter Leonard auf dem ungewohnten Platz und der durchgelaufene Mittelstürmer der Gastmannschaft erzielte, quasi aus dem Nichts, den Ausgleich. Als 5 Minuten später dann noch das 3:2 für den Gastgeber fiel, war dies ein herber Rückschlag für den SSV, der bis dahin in Hälfte 2 das bessere Team war. Da aber noch fast 20 Minuten zu spielen waren, war noch nichts verloren. Das Team aus Weyerbusch erhöhte nun nochmal seine Offensivbemühungen und man spielte später mit bis zu 4 Stürmern. Der Tabellenführer verteidigte allerdings konzentriert und es ergaben sich keine klaren Möglichkeiten mehr für den SSV. Im Gegenteil, durch die nun offene Spielweise kam der Gastgeber zu Kontern und konnte diese in den letzten Minuten des Spiels noch in 2 Tore verwandeln.

Am Ende stand ein nicht unverdienter Sieg des Tabellenführers, der aber dann doch etwas zu hoch ausfiel. Die C-Jugend hatte gegen ein starkes Team, nach anfänglichen Problemen, lange gut mithalten können. Das gibt Hoffnung, da man im nächsten Spiel den Zweiten aus Niederfischbach in Weyerbusch erwartet, der bisher auch alle seine Spiele gewinnen konnte.

Fußball 10.09.2018 von Bernd hassel

E1-Junioren SSV Weyerbusch U11: Spiel in Niederfischbach

Niederfischbach gegen Weyerbusch 1:4 (Halbzeit 0:2)

Ein verdienter Sieg des SSV in Niederfischbach.Unsere Mannschaft legte, anders als sonst, sofort los und kam super ins Spiel. Nach 5 Minuten hatten wir schon zwei gute Möglichkeiten, die super heraus gespielt wurden, aber leider noch nicht zu Toren führten. Zur Halbzeit führten die Jungs dann aber mit 2:0.

Nach der Pause war das Spiel erst etwas zerfahren, sodass der Gegner den Anschluss herstellte. Anschließend spielten wir dann wieder besser und erzielten noch zwei Tore zum 4:1 Endstand.

Am Wochenend geht es dann gegen Herdorf weiter! (Anstoss 12.00 Uhr)

Fußball 09.09.2018 von Timo heiden

D1-Junioren SSV Weyerbusch U13: Top - Spiel

Am Samstag hatten wir die JSG Atzelgift, die aktuell zu den Topmannschaften der Leistungsklasse gehört, zu Gast in Weyerbusch. In einer körperbetonten ersten Halbzeit, gelang es dem Gast unsere Jungs zu überrumpeln und mit 2 :0 in Führung zu gehen. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte unser Torwart Fabio einen Elfmeter halten und somit Schlimmeres verhindern (das wäre der K. o. gewesen).

Nach einigen taktischen Änderungen in der Pause, kamen wir mit starker Moral auf den Platz zurück und konnten so, durch einen Doppelpack von Leander, einen hochverdienten Punkt in Weyerbusch behalten.

 

Fußball 09.09.2018 von Alexander Stahl

Ergebnisse der Jugendteams

Fußball 07.09.2018 von Alexander Stahl

F2-Junioren SSV Weyerbusch U9: F2 gewinnt auch gegen Gebhardshain II

Auch ihr drittes Meisterschaftsspiel konnten die jungen FußballerInnen des SSV gewinnen.

In der ersten Halbzeit waren die Weyerbuscher noch sehr schläfrig und kamen nicht richtig in Schwung. Trotzdem führte man zur Pause mit 1:0 und hatte das Spiel weitgehend im Griff. Für die zweite Spielhälfte nahm man sich vor etwas schneller zu spielen und sich auf Ball und Gegner zu konzentrieren. Dies gelang auch besser als vor der Pause und so fielen fünf weitere Treffer für den SSV. Da auch Gebhardshain einen Treffer erzielen konnte, stand es nach 40 Minuten 6:1 für den SSV.

Insgesamt war das Spiel zwar ordentlich, wobei alle Kinder noch besser spielen können, wenn sie mehr bei der Sache sind und sich nicht so sehr ablenken lassen. Wir danken Merel, dass sie uns im Tor ausgeholfen hat und uns toll unterstützte! Am kommenden Samstag geht es nach Honigsessen und dann werden bestimmt alle Kinder wieder ein klasse Spiel zeigen!

Fußball 03.09.2018 von Alexander Stahl

Ergebnisse der Jugendteams

Zurück 1 2 4 5 6 7 8 9 ... 21 22
Beitragsarchiv